Nationale Kampagne "Tag gegen Lärm" vom 29. April 2020

07. Feb 2020

Am Aktionstag vom 29. April 2020 wird unter dem Motto „Laut ist out“ darauf aufmerksam gemacht, dass Lärmemissionen von Motorfahrzeugen den Schlaf stören und die Gesundheit beeinträchtigen.

„Laut ist out“

Lärm stört und macht krank. Laute Motorräder und andere laute Fahrzeuge sind dabei ein Dauerbrenner. Besonders in der Nacht fühlen sich immer mehr Menschen durch unnötigen Motorenlärm belästigt. Ausreichend ungestörter Schlaf – vorzugsweise nachts – ist aber eine wichtige Grundlage für Gesundheit und Lebensqualität.

Am 29. April 2020 findet der Internationale Tag gegen Lärm statt. Unter dem Motto „Laut ist out“ steht die nächtliche Ruhestörung durch Verkehrslärm im Fokus.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.laerm.ch.

Laut ist Out